Reiserücktrittsversicherung
Reiserücktrittsversicherung

Im Leben kann viel passieren, vor allem dann wenn man am wenigsten damit rechnet. Um sich in jedem Fall auf die angeblich schönste Zeit im Jahr freuen und den Urlaub anschließend auch genießen zu können, sollten Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Diese schützt Sie vor finanziellen Verlusten bei Reisestornos im Fall von unerwartet schwerer Erkrankung oder dem Eintritt eines Todesfalls innerhalb Ihrer Familie.

 

Wann besteht Versicherungsschutz in der Reiserücktrittsversicherung ?

 

Der Versicherungsschutz tritt grundsätzlich mit Abschluss des entsprechenden Vertrages in Kraft und endet beim Reiseantritt. Deshalb ist es ratsam, kurz nachdem Sie Ihre Reise gebucht haben, auch die Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Dies hat zusätzlich den Vorteil, dass das Risiko eines Ausschlußgrundes vom Versicherungsschutz minimiert wird. Vor allem wenn Sie unerwartet in der Zeit zwischen Reisebuchung und Reiseantritt erkranken, ist das Versicherungsunternehmen bereits zur Leistung verpflichtet.

 

Reiserücktrittsversicherung Preisvergleich


Wenn Sie sich zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung entschließen, sollte diese Ihren individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht werden und außerdem sollte natürlich der Preis stimmen. Insoweit ist ein Preisvergleich der Reiserücktrittsversicherung empfehlenswert.Das heißt, Sie sollten bei einmaliger Auslandsreise im Jahr einen einzelnen Versicherungsvertrag abschließen, bei der in der Versicherungsbestätigung die gebuchte Reise genannt ist und der Versicherungsschutz lediglich für diesen Zeitraum gilt.

 

 

Wann ist eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung sinnvoll ?

 

Bei mehrmaligem Auslandsaufenthalt pro Jahr ist eine Jahresreiserücktrittsversicherung zu empfehlen. Meist lohnt sich diese bereits, wenn Sie zweimal jährlich ins Ausland verreisen. Dabei gilt der Versicherungsschutz dann innerhalb eines Jahres bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Meist ist diese Variante der Reiserücktrittsversicherung günstiger als eine einmalige Polizze, weshalb Sie nicht nur die einzelnen Anbieter sorgfältig vergleichen sollten, sondern auch deren Leistungen und vor allem deren anerkannte Stornogründe. Haben Sie einmal eine Reiserücktrittsversicherung für ein Jahr abgeschlossen, so verlängert sich diese automatisch immer wieder, sollten Sie nicht ausdrücklich die Polizze stornieren. Deshalb sollten Sie hier die Fristen immer genau im Auge behalten und reagieren, wenn sich Ihr Reiseverhalten ändert. Ansonsten ist eine Reiserücktrittsversicherung eine gute Absicherung vor finanziellem Verlust, wenn schon der Urlaub ins Wasser fällt.

 

Reiserücktrittsversicherung - versicherte Rücktrittsgründe


Die Palette der akzeptierten Rücktrittsgründe von einer Reise reichen von unerwartet schwerer Erkrankung bis zur Feststellung einer Schwangerschaft über erheblichen Schaden am Eigentum wie Feuer oder Sturm oder eine unerwartete Kündigung durch den Arbeitnehmer. Auch wenn Sie kurz vor Ihrem Reiseantritt ein neues Arbeitsverhältnis aufnehmen und vorher bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldet waren, kann dies einen akzeptierten Rücktrittsgrund darstellen. Wenn Sie wider Erwarten durch ein unvorhergesehenes Ereignis Ihre Reise abbrechen müssen, so kommt hier die Reiseabbruchversicherung zum Tragen. Denn die Reiserücktrittsversicherung gilt immer nur bis zum Antritt Ihrer Reise, was im Falle einer Flugreise zum Beispiel das Einchecken am Flughafen darstellen kann.